zur Startseite

Sie finden hier im News Archiv ältere Nahrichten der Billigfluggesellschaften.


Ryanair plant Billigflug-Tochter für Langstrecke

Der Billigflieger Ryanair will mit einer Tochtergesellschaft das Low-Cost-Prinzip auf der Langstrecke etablieren. Die Airline solle um das Jahr 2010 an den Start gehen und fünf bis sechs Ziele in den USA von Europa aus anfliegen, sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary der Online-Ausgabe des Fachmagazins "Flight International". Das Unternehmen werde unabhängig vom Mutterkonzern operieren und bis zu 50 Flugzeuge vom Typ Airbus A350 oder Boeing 787 kaufen.


Markenname dba verschwindet nach Übernahme durch Air Berlin

Berlin (dpa) - Rund ein halbes Jahr nach der Übernahme durch Air Berlin wird der Markenname der Fluggesellschaft dba verschwinden. Vom 1. April an werden alle bisherigen dba-Strecken unter der Marke Air Berlin abgewickelt, wie das Unternehmen in Berlin mitteilte. Unterschiedliche Regelungen im Hinblick auf Tarife, Gepäck, Ermäßigung und Service seien jetzt auf einen Nenner gebracht worden.


HLX + Hapagfly = TuiFly

Hapagfly und HLX legen ihr Streckennetz in einem gemeinsamen Flugplan zusammen. Die aus den beiden Airlines neu entstehende Airline „TUIfly“ bietet Ihnen nun 75 Ziele in 17 Urlaubsländern an.


Air Berlin

24. Oktober 2006

Ab 21. Dezember 2006 bietet Air Berlin erstmalig Flüge zwischen Nürnberg und Moskau an. Passagiere können die Verbindung immer donnerstags, freitags und sonntags nutzen. Zielflughafen ist der Domodedovo International Airport, der über einen hohen internationalen Standard verfügt und verkehrsgünstig gelegen ist.

Von Nürnberg aus geht es jeweils um 20:45 Uhr nach Moskau, Ankunft ist um 01:35 Uhr Ortszeit. Der Rückflug aus der russischen Hauptstadt startet um 05:45 Uhr. In Nürnberg landet die Air Berlin-Maschine um 06:45 Uhr Ortszeit. Auf der Strecke wird eine Boeing 737-700 mit 144 Sitzplätzen eingesetzt. Air Berlin-Gäste aus dem europäischen Ausland wie zum Beispiel aus Budapest, Mailand-Bergamo, Paris, Rom und Wien können das neue Ziel in Russland mit Zubringer-Flügen ab Nürnberg erreichen.

Einen One-Way-Flug von Nürnberg nach Moskau gibt es ab 99 Euro; inklusive aller Steuern und Gebühren sowie Service an Bord. Umsteigeverbindungen nach Moskau bietet Air Berlin ab 119 Euro an. Gebucht werden kann ab sofort im Internet (airberlin.com), rund um die Uhr im Service-Center der Gesellschaft (Tel. 01805-737 800) sowie im Reisebüro.


HLX
Programm-Highlights Sommerflugplan 2007:

Ex Düsseldorf: Neuaufnahme nach Klagenfurt, Salzburg und Neapel. Mehr Frequenzen nach Olbia, Catania, Fuertventura und Thessaloniki

Ex Leipzig: Neue Verbindung nach Mailand, Neapel und Venedig

Ex Hamburg: Catania und Neapel kommen ins Programm

Ex Frankfurt: Bari und Neapel werden ex Frankfurt geflogen. Mehr Flüge nach Olbia, Catania, Fuerteventura.
Hapagfly hat derzeit eine Flotte von 34 Flugzeugen und beförderte im Jahr 2005 rund 7,3 Millionen Fluggäste. Derzeit werden 44 Ziele in 11 Ländern angeflogen.


Condor

Der Sommerflugplan 2007 startet ab 1. Mai 2007 und bietet Reiselustigen mehr als 70  Urlaubsziele weltweit - und das zu unseren heiß begehrten Fliegenpreisen ab 29 Euro*. Daher nicht vergessen: Je früher Sie buchen, desto schneller kommen Sie an Ihre günstigen Lieblingsfliegen. Schließlich macht dieses umfangreiche Angebot doch viel Lust auf Meer.


Air Berlin

Die Air Berlin PLC ist auch im September 2006 zweistellig gewachsen: Die Fluggesellschaft beförderte 15,12 Prozent mehr Passagiere als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Im September 2005 waren es 1.389.084 Gäste, im September 2006 wurden 1.599.145 gezählt. Kumuliert erhöhte sich die Zahl von Januar bis September 2006 um 13,27 Prozent auf insgesamt 11.747.202 Gäste (2005: 10.371.175). Die Auslastung der Maschinen lag im September 2006 wegen der erhöhten Kapazität mit 85,81 Prozent leicht unter dem Wert des Vorjahres (09/2005: 86,97 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat August konnte jedoch eine Steigerung um 1,36 Prozentpunkte erreicht werden. Insgesamt erhöhte sich die Auslastung in den ersten neun Monaten um 1,78 Prozentpunkte von 78,9 auf 80,68 Prozent.


LTU

25.10.2006 Neu mit LTU: bequem und preisgünstig zwischen Düsseldorf und München pendeln.


Beste Connections für Business Traveller zwischen Düsseldorf und München gibt's ab dem 1. November 2006 mit der LTU Fluggesellschaft. Ganz neu startet die Airline dann ihre innerdeutschen Linienverbindungen zwischen Rhein- und Alpenmetropole und bietet damit eine attraktive, preiswerte und komfortable Alternative zu den klassischen Netzwerk-Carriern. Bis zu dreimal täglich von Montag bis Freitag können LTU Gäste jeweils morgens und abends zwischen den beiden Städten pendeln. Tickets sind bereits ab 89 Euro für die einfache Strecke inkl. aller Steuern und Gebühren im Internet unter www.ltu.de, telefonisch unter 0211-9418 333 oder im Reisebüro erhältlich.


Um Geschäftsreisenden dabei auch die gewünschte Flexibilität zu gewähren, bietet LTU den Flexi-Tarif ab 189 Euro für die einfache Strecke (inkl. Steuern und Gebühren). Dieser ermöglicht Umbuchungen und Stornierungen noch bis zum Abflugtag ohne weitere Gebühren.
Darüber hinaus bestehen mit LTU durch das dichte Streckennetz aus den Langstreckendrehkreuzen Düsseldorf und München optimale Anschlussverbindungen zu vielen weiteren wichtigen Business Zielen in Nordamerika, Asien und Europa. Bis zu tägliche Verbindungen bestehen nach New York, Bangkok, Kapstadt, Los Angeles, Toronto, Madrid, Athen oder Istanbul.


HLX

HLX fliegt erstmals nach Marokko // Nador an der nordafrikanischen Mittel-meerküste ist neues Ziel ab Köln-Bonn
Hannover, 02. Juni 2006. Hapag-Lloyd Express (HLX), die Niedrigpreis-Airline der TUI, nimmt erstmals eine Nonstop-Verbindung nach Marokko auf. Ab 23. Juni verbindet HLX den Flughafen Köln-Bonn zweimal wöchentlich (jeweils dienstags und freitags) mit Nador an der nordafrikanischen Mittelmeerküste. Die neue Verbindung ist ab heute, 02. Juni, auf
www.hlx.com, über das HLX-Servicecenter (Tel. 0180 509 3 509) oder im Reisebüro buchbar  zu Preisen ab 19,99 Euro inklusive aller Steuern, Entgelte und passagierbezogenen Abgaben.

<<  zurück zur Billigflugnet Startseite

Ryanair

Germanwings

Air Berlin & Niki

EasyJet

 

Germania Express

HLX

  TUIfly

Flydba.com

Hapagfly

 

Ltu.de

Condor

SkyEurope Airlines

 

Linienflüge

Austrian Airlines

 

Service

Flughäfen

Hotels

Mietwagen

Billigflug & Hotel

Seite merken

Ferientermine

Alle Billigflug Ziele

Fliegen mit Kindern

 

Links & Infos

 

 

 

 
 
 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die wichtigsten Billigflieger für Sie zusammengestellt ! Billigflugnet.de